Deutsch
 
 
 
« Zur Übersichtsliste
« Zurückblättern: Zentrum Romanshorn
» Weiterblättern: Altstadt Brugg

Alleestrasse, 8590 Romanshorn TG 

Stand der Informationen: 28.6.2005
 
Gebiet: Alleestrasse
Zone in Kraft seit: 2002.
Die Alleestrasse ist eine Einkaufsstrasse im Ortszentrum von Romanshorn mit verschiedenen Ladenlokalen, Fachgeschäften und Gastronomiebetrieben. Um den Standort attraktiver zu gestalten, wurde ein Gestaltungskonzept gewählt, welches den Verkehr konsequent beruhigt, eine ungestörte Zirkulation für FussgängerInnen gewährleistet und gleichzeitig aber die Parkierung und einseitige Durchfahrt weiterhin ermöglicht. Der Strassenraum wurde von Fassade zu Fassade umfassend neu gestaltet. Die Alleestrasse eignete sich auf Grund ihrer konsequenten Gestaltung beispielhaft für die Einrichtung einer Begegnungszone.

Angaben zur Gemeinde

8590 Romanshorn TG, 9100 EinwohnerInnen. Gemeindenr. 4436

Beschreibung

Geschichtlicher Abriss von Idee bis Realisierung

Bauphase / Planung

Vor der defintiven Einführung wurden in einem Zeitraum von 5-8 Jahren 2 Testphasen durchgeführt.

Beschreibung vorher - nachher

vorher: Kantonsstrasse mit Gegenverkehr / heute: Gemeindestrasse mit Einbahn + Gegenverkehr für Velo

Zusammenarbeit

Öffentlichkeitsarbeit / Einbezug der Bevölkerung und des Gewerbes:
Anstösser und die Vereinigung der Dofläden machten sich für eine Ausgestalltung stark

Kommunikation: keine Angabe

Zusammenarbeit mit anderen öffentlichen Stellen: keine Angabe

Unfälle / Erfolgskontrolle

keine schweren Unfälle / allfälliger Gefahrenpunkt: aus Parklücken herausfahrende Autos schauen nur in Richtung Einbahnverkehr und vergessen leicht, dass noch Velos von der anderen Seite kommen könnten

Planung / Realisierung

Gemeinde Romanshorn

Auskunft

Kontakt:
Gemeindeverwaltung Romanshorn
Bahnhofstrasse 19
8590 Romanshorn
Reinhard Hofmann
071 466 83 70
bauverwaltung@romanshorn.ch

Homepage der Gemeinde: http://www.romanshorn.ch

Kritische Erfolgsfaktoren, Schwierigkeiten

Während Planung und Umbau:
Konflikt: Dorfläden wünschen 24h Verkehrregime und viele Parkplätze <-> die Bevölkerung wünscht eine Fussgängerzone / Kompromiss Einbahnstrasse / dank verbesserter Parkplatzsituation auch für Dorfläden eine Aufwertung

Seit der Umsetzung: keine Angabe

Kommentar von Seiten Fussverkehr Schweiz

keine Angabe

Quellen, Literatur, Publikationen

keine Angabe

Kontakt für Anregungen, Kritik, Fragen

 Seitenanfang

Kennzahlen

Verkehr

Kategorisierung Strasse:    Sammelstrasse

Kennzahlen IV

DTV:    4000
Spitzenstunde:    keine Angabe
LW-Anteil:    keine Angabe
Velos:    keine Angabe
FussgängerInnen:    keine Angabe

Kennzahlen ÖV

ÖV in Zone vorhanden:    nein
Anzahl Linien:    keine Angabe
Anzahl Busse pro Tag:    keine Angabe

Geschwindigkeit

v50    keine Angabe
v85    keine Angabe

Parkierung

Anzahl PP:    20
Parkregime:    markierte Felder mit Bewirtschaftung

Überlagertes Verkehrsregime

Einbahn:    nein
Einbahn mit Velo im Gegenverkehr:    ja
Fahrverbot:    nein
Zeitliche Zufahrtsbeschränkung:    nein
Lastwagenfahrverbot:    nein
Anderes:    keine Angabe

Temporegime ausserhalb Begegnungszone

     50 km/h

Typ der Begegnungszone

Wohnquartier:    ja
Geschäftsquartier:    ja
Schule:    nein
Bahnhof:    ja
Altstadtsituation:    ja
Anderer:    keine Angabe

Grösse

Länge in Meter:    100
Geschützte Bereiche ohne Fahrverkehr:    vorhanden

Kosten und Finanzierung

Planungs- und Baukosten:    Total Baukosten 1.540 Mio.

Pläne

 
 Seitenanfang

Bildergalerie

 
 
 
 
 
 
 Seitenanfang
 
« Zur Übersichtsliste
« Zurückblättern: Zentrum Romanshorn
» Weiterblättern: Altstadt Brugg
 
 
 
© 2014 Fussverkehr Schweiz